Ralf Böhmer

1964 in Wesel geboren, nahm bereits mit 9 Jahren Schlagzeugunterricht.

 

    

 

 

 

1978, mit 14 Jahren, gründete er mit Freunden die erste Band mit dem Namen „Beast of Burdon“. Die Stilrichtung war Jazz- und Bluesrock.

Drei Jahre später wechselte er die Musikrichtung und spielte in der Formation „Desperados“ Tanzmusik zu vielen unterschiedlichen Gelegenheiten.

 

 

1987 gründete er mit 3 weiteren Musikern die Tanzkapelle „Flamingos“. Es kamen noch zwei weitere Musiker hinzu. Mit eigenen Arrangements, u. a. auch Bläser wurde bald eine semiprofessionelle Qualität erreicht. So folgte bis 1997 eine überaus erfolgreiche Zeit.

 

Seit 2001 ist er Schlagzeuger in der John Norrie Band und zeichnet sich durch ein punktiertes Spiel aus. Sein swingender Stil trägt maßgeblich zum Gesamtsound bei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

>>zurück<<